Grossdemo für das Recht auf Asyl

Grossdemo für das Recht auf Asyl

01.10.2016
1. Oktober 2016
15 Uhr: Abmarsch Esplanade de Montbenon, Lausanne
Ab 17Uhr auf der Place de la Riponne: Konzerte, Reden und Stände der Basisorganisationen

Grossdemo für das Recht auf Asyl

Stopp den Dublin-Rückschaffungen, Stopp den Verletzungen der Menschenrechte

1. Oktober 2016, Lausanne, Esplanade de Montbenon, Lausanne
Wir gehen auf die Strasse:
  • Damit die Schweiz die auf ihrem Territorium gestellten Asygesuche behandelt und die Dublin-Rückschaffungen aussetzt.
  • Damit der Zugang zu Aufenthalts- und/oder Arbeitsbewilligungen für die Sans-Papiers erleichtert wird.
  • Damit schutzbedürftige Menschen auf legalem und sicherem Weg in die Schweiz gelangen können.
  • Damit die Schweiz ihre Verhandlungen über ein Rückübernahmeabkommen mit der Türkei aussetzt.
Gegen die Abschottung und für ein echtes, solidarisches Recht auf Asyl!

Mit dem Bus an die Demo
Flyer herunterladen
Plakatt herunterladen
Appel lesen


Unterstützende Organisationen: Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel, ATTAC Schweiz, augenauf Basel, augenauf Zürich, Autonome Schule Biel, AutonomeSchuleZürich, Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers, CaBi Antirassismus-Treffpunkt St. Gallen, C.E.D.R.I, Centrale Sanitaire Suisse Romande (CSSR), Centre social protestant Vaud, Collectif R, Collettivo Scintilla, Coordination Asile GE, Demokratische Juristinnen und Juristen Zürich, Droit de rester Lausanne, Droit de Rester Neuchâtel, Europäisches BürgerInnen Forum, Fédération syndicale SUD (Vaud), Föderation der Arbeiter aus der Türkei in Schweiz - ITIF, Frauen für den Frieden Schweiz, Freiplatzaktion Basel, Freiplatzaktion Zürich, Freundeskreis Cornelius Koch, Gauche anticapitaliste, grundrechte.ch, Grüne Partei der Schweiz, IGA - Interprofessionelle Gewerkschaft der ArbeiterInnen, infoladen Rabia Winterthur, Jesuiten-Flüchtlingsdienst Schweiz, Jeunes POP, Jeunes Solidarité et Ecologie - La Gauche, Jeunes Vert-e-s vaudois-es, Junge Grüne Schweiz, Kurdisch-Türkisch-Schweizerischer Kulturverein, L'ami-e du Peuple, Lauf gegen Rassismus Zürich, Les Verts genevois, Luzerner Asylnetz, NCBI Schweiz, OpenEyes, Partei der Arbeit Schweiz, Parti socialiste genevois, POP & Gauche en mouvement, Sans-Papiers Anlaufstelle Zürich SPAZ, SEV - Gewerkschaft des Verkehrspersonals / Migrationskommission, SGB - Schweizerischer Gewerkschaftsbund, SIT - Syndicat interprofessionnel de travailleuses et travailleurs, Solidarité sans frontières, solidaritéS - CH, Solidarité Tattes, SOLIFONDS, Solinetz Basel, Solidaritätsnetz Ostschweiz, Solinetz Zürich, SOS-Asile, SP Schweiz, Syndicat des Services Publics Région Genève, syndicom - Gewerkschaft Medien und Kommunikation, TERRE DES FEMMES Schweiz, Unia, Vivre Ensemble - asile.ch, VPOD, Watch The Med Alarm Phone Schweiz, WeGe27, Welcome to Europe.

Unterstützungskomitee: Jürg Ammann, Alt-Gemeinderat - Johnson Bastidas, Stadtrat Fourmi Rouge-POP - Martha Bejarano, Gemeinderätin Fourmi Rouge-POP - Verena Berseth, Gemeinderätin Fourmi Rouge-POP - Valérie Boillat,Erwachsenbildnerin - Claude Braun, Vorstandsmitglied Solidarité sans frontières - Marie-Claire Caloz-Tschopp, Alt-Vizepräsidentin "Collège International de Philosophie" - Karine Clerc, Stadträtin - Pierre Conscience, Gemeinderat in Lausanne, solidaritéS, Collectif R - Didier Divorne, Stadtrat in Renens, alt-Kantonsrat Wadt - Maïté Dumont, Berfusbildnerin - Niklaus Egli, Dr. Med., Hinwil - Kijan Espahangizi, Geschäftsführer Zentrum "Geschichte des Wissens" - Balthasar Glättli, Nationalrat, Vorstandsmitglied Solidarité sans frontières - UrsinaGreuel, Regisseurin - Laura Huonker, Theaterregisseurin und Kantonsrätin (AL) Zürich - Anni Lanz, Menschenrechtsaktivistin, Vorstandsmitglied Solidarité sans frontières - Hannes Lindenmeyer, Präsident Offene Kirche St. Jakob Zürich-Aussersihl - Patricia Malherbe, Bürgerin - Marie-Claire et Emmanuel Martinoli,pensionierte Ärzte - Anne-Catherine Menétrey, Alt-Nationalrätin - Mattea Meyer, Nationalrätin SP (Zürich), Vorstandsmitglied Sans-Papiers-Anlaufstelle Zürich - Pauline Milani, Co-Präsidentin Solidarité sans frontières - Patrice Mugny, Journalist und Politiker - Danielle Othenin-Girard, Bürgerin - Ilias Panchard, Co-Präsident Junge Grüne Schweiz - David Payot, Stadtrat - Alessandro Pelizzari,Regionalsekretär Unia Genf - Olivier Peter, Anwalt - Marianne Pletscher, PaolaPronini Medici - Martin R. Dean, Schriftsteller - Luc Recordon, Alt-Ständerat - Philipp Sarasin, Historiker, Universität Zürich - Claudia Schaumann, Anwältin - Andreas Schwab, Historiker, Dr. phil. - Anne-Claude Slongo, Église française de Berne - Eric Voruz, Politiker, Alt-Nationalrat.


Mit Unterstützung von:

     

Bu blogdaki popüler yayınlar